Startseite
  Archiv
  Weihnacht 2007
  Lebensweisheit
  Die Reichen
  Wirtschaftsjustiz
  Schweigen
  Polit-Mafia
  Hessensumpf
  Selbstjustiz
  Politik
  Siemens
  Zensur DFB
  Fall Eva Herman
  Parteijustiz
  Kontakt

 

Webnews



http://myblog.de/volkswahlen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Diskussionsforum
  Hessenwahl 2008
  Justiz Giessen
  Skandaljustiz
  Saasener Projekt
  TachelesLudwigshafen
  Rolf Schaelike
  Ulrich Brosa
  Sumpf Sachsen
  Kirchenreichtum
 

Milliarden Schmiergelder; der ganz normale Wahnsinn in der korrupten Bananenrepublik Deutschland. (Siemens)

Ob Gammelfleischmafia, oder Müllentsorgungsmafia, Schwarzgeldkontenmafia oder Atomkraftwerkemafia, ob Energieversorgungsmafia, Immobilienmafia oder Funktionärsmafia; - Dumpinglohn- und Schwarzarbeitermafia; - es gibt kaum noch Politiker und Juristen, die nicht in irgend einer wirtschaftskriminellen Sauerei drinnen stecken. Wer dann diese kriminellen Verbrecher öffentlich beim Namen nennt, mit deren Schandtaten, der wird auch noch verfolgt, verurteilt und gefoltert, mitten in Deutschland. Dieses korrupte System kann seine eigenen Schandtaten nicht vertragen kann.

Im Fall Siemens bleibt nur zu hoffen, dass diese amerikanischen Ermittler nicht bestechlich sind, und alle Verantwortlichen öffentlich benennen.Der Enth

üllungs- und Aufklärungsjournalismus ist weitgehend ausgeschaltet. Informations- und Meinungsfreiheit findet in Deutschland kaum noch statt. Politiker und Juristen geben die Richtung vor, wann - wo und wie die Medien zu berichten haben.Deutschland ist eine korrupte Kapitaldiktatur wo alles nach dem Prinzip abläuft:

"Die Grossen lassen wir laufen, die Kleinen hängen wir!" (Siehe Ackermann und Co.)

Wie bereits in der Weimarer Republik schändlich vorgemacht, wird auch jetzt wieder die soziale Marktwirtschaft platt gemacht. Vetternwirtschaften,

Ämterhäufungen, Immunitäten vor der eigenen Gesetzgebung, Selbstkontrolle (keine Kontrolle) hatten wir in der Weimarer Republik, im III.-Reich und auch in der DDR. Parteibuchjustiz ist wieder in Mode gekommen.

Dank Bundestag und Landtagsparlamente ist dieser kriminelle Schwindel möglich. Regierungs- und Oppositionsparteien sind sich diesbezüglich einig, weil sie alle von Wirtschaftskriminalität profitieren. Wäre es anders, wir hätten schon längst unabhängige und parteiübergreifende Kontrollen. Ein Grossteil deutscher Richter, Staats- und Rechtsanwälte wäre dann vorbestraft.Es steht zu bef

ürchten, dass die Verbrecher wieder auf Zeit spielen. Alles wird früher oder später wieder unter dem Tisch gekehrt.

Der Krug geht halt so lange zum Brunnen bis er bricht! (Siehe 1933)




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung